< Nationalmannschaft mit überraschendem Teilerfolg
14.12.17 22:53 Alter: 336 Tage
Von: Frank von der Fösse

Vosseberg mit DSV-Frauen im Einsatz

Jahresabschluss in Portugal


Belén Vosseberg ist mit Deutschlands Frauen an Portugals Atlantikküste im Einsatz. Foto: Wikipedia

Waspo98-Wasserballerin Belén Vosseberg ist mit Deutschlands Frauen am letzten Wochenende vor den Feiertagen noch einmal international im Einsatz: Eine DSV-Auswahl mit durchweg jungen Spielerinnen steigt von Freitag an bei einem Vier-Nationen-Turnier im portugiesischen Matosinhos ins Wasser und misst sich dort mit den Vertretungen Portugals, Rumäniens und der Türkei. Erster Kontrahent ist am Freitagabend von 20:30 Uhr deutscher Zeit an die Mannschaft des Gasgebers.

In der nördlich von Porto direkt an der Atlantikküste gelegenen Kleinstadt kommen auf deutscher Seite bis auf eine Ausnahme durchweg Aktive der Jahrgänge 1997 und jünger zum Einsatz. Die Kontrahenten beim zweiten Turnierauftritt der laufenden Saison umfassen mit dem Gastgeber und der Türkei zwei EM-Teilnehmer des erweiterten Starterfeldes von 2016 sowie Rumänien als angehender Kontrahent in der entscheidenden dritten Runde der EM-Qualifikation.

 

Team Deutschland

Lotte Hurrelmann, Aileen Sieber, Nicole Vunder, Theresa Podsiadly (alle SC Chemnitz), Gesa Deike, Ira Deike, Lara Kostruba (SV Nikar Heidelberg), Aylin Fry, Nele Baumbach, Sophia Eggert (SV Bayer Uerdingen 08), Lynn Krukenberg, Maren Hinz (ETV Hamburg) und Belén Vosseberg (Waspo 98 Hannover)

Trainer: Milos Sekulic
Betreuerin: Carla Stomps
Schiedsrichter: Henning Schürmann

 

Spielplan

Freitag, den 15. Dezember 2017
18:00 Türkei – Rumänien
19:30 Portugal – Deutschland

Sonnabend, den 16. Dezember 2017
18:00 Deutschland – Rumänien
19:30 Portugal – Türkei

Sonntag, den 17. Dezember 2017
09:00 Deutschland – Türkei
10:30 Portugal – Rumänien

Spielort: Piscina Municipal de Matosinhos, R. de Damão 107, 4450-053 Matosinhos, Portugal

Mit Dank an Wolfgang Philipps (Deutsche Wasserball-Liga)

 

 


 
© Wassersportfreunde 2012