< Abschied mit Applaus
28.04.17 14:10 Alter: 87 Tage
Kategorie: Wasserball
Von: Frank von der Fösse

Stadtderby – die Dritte

Waspo 98 erneut im Play-off-Duell mit den White Sharks


Predrag Jokic startet mit Waspo 98 heute in die Play-offs um die deutsche Meisterschaft. Foto: Jens Witte

Im Viertelfinale der Play-offs um die deutsche 96. deutsche Wasserball-Meisterschaft stehen sich zum dritten Mal in Folge die beiden Stadtrivalen Waspo 98 Hannover und White Sharks Hannover gegenüber. Zum Start der „best of three“-Serie haben die „Haie“ im Stadionbad am morgigen Sonnabend von 16 Uhr in der ersten von bis zu drei möglichen das nominelle Heimrecht. Die weiteren Partien folgen am 7. und gegebenenfalls 8. Mai an gleicher Stelle. 

 

Beim ersten Ligaduell beider Teams hatte es vor dem Jahreswechsel beim 14:10-Erfolg der Waspo98-Sieben eine bis in das Schlussviertel offene Partie gegeben, doch daran fehlt den Experten diesmal der Glaube: Die White Sharks haderten zuletzt fortlaufend mit den Personalien, und der jüngste 2:1-Gesamtsieg in der Ausscheidungsserie gegen den SC Wedding war eine äußerst mühsame und wirklich knappe Angelegenheit. Hier standen insbesondere die designierten Führungsspieler teilweise „völlig neben sich“, wie selbst der eigene Anhang kritisch eingestehen musste. 

 

Der amtierende deutsche Pokalsieger Waspo 98 geht als Rundenzweiter in das Saisionfinale und hat zuletzt gezielt auf die ligaweit morgen in voller Breite startenden Play-offs hintrainiert, wobei das anvisierte Halbfinale bereits am 10. Mai starten würde. Das Comeback im Becken nach zuletzt vierwöchiger Spielverlauf zudem durchaus ermutigend: Unter der Woche gab es anders als bei den „Haien“ zudem auch viel Beifall bei der 7:10-Niederlage gegen das Starensemble des italienischen Rekordmeisters Pro Recco.

 

 

  .

Deutsche Wasserball-Liga 2016/2017

Viertelfinale Play-offs („best of three“)

Sonnabend, den 29. April 2017 (Spiel 1)
16:00 White Sharks Hannover – Waspo 98 Hannover (Stadionbad)

16:00 SSV Esslingen – OSC Potsdam (Freibad Neckarinsel)
16:30 SV Bayer 08 Uerdingen – Wasserfreunde Spandau 04 (Aquadome)
20:00 SG Neukölln – ASC Duisburg (Schöneberger Schwimmsporthalle)

Sonnabend, den 6. Mai 2017 (Spiel 2)
16:00 Wasserfreunde Spandau 04 – SV Bayer 08 Uerdingen (Schöneberger Schwimmsporthalle)

16:00 Waspo 98 Hannover – White Sharks Hannover (Stadionbad)
18:00 Brauhausberg OSC Potsdam – SSV Esslingen (Schwimmhalle Brauhausberg)
19:00 ASC Duisburg – SG Neukölln (ASCD-Freibad)

Sonntag, den 7. Mai 2017 (Spiel 3 – bei Bedarf)
14:00 Wasserfreunde Spandau 04 – SV Bayer 08 Uerdingen (Schöneberger Schwimmsporthalle)

14:00 ASC Duisburg – SG Neukölln (ASCD-Freibad)
15:00 Waspo 98 Hannover – White Sharks Hannover (Stadionbad)
16:00 OSC Potsdam – SSV Esslingen (Schwimmhalle Brauhausberg)

Mit Dank an Wolfgang Philipps (Text) und Jens Witte (Fotos)


 
© Wassersportfreunde 2012