< Norddeutscher Vizemeister
06.09.12 10:50 Alter: 5 Jahre
Kategorie: Wasserball, Schwimmen

Waspo 98 schwimmt für einen guten Zweck


Den etwas anderen Freiwasserabschluß gab es am Freitagabend (31. August) im Annabad. Ab 19 Uhr stand das Spendenschwimmen des Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Jugendlicher e. V. an, das unter dem Namen „Schwimmen tut gut – Rock macht Mut“ Geld für schwerkranke Kinder sammelt. Besonderer Clou der Veranstaltung: Mit der Volksbank Hannover, der Drogeriekette Rossmann, dem Versicherer VHV und der Inge und Werner Turck-Stiftung als Schwimmbahn-Paten stehen für die Aktion potente Sponsoren bereit, so daß kurzfristig Entschlossene für einen guten Zweck einfach nur ins Wasser steigen mussten. Bei der Veranstaltung in dem Stadtteil Kleefeld gelegenen Annabad, das bereits seit langen Jahren von dem Wasserball-Bezirksligisten Polizei SV Hannover in Vereinsregie betrieben wird, spenden die genannten Parten auf ihrer Bahn pro geschwommenen hundert Meter fünf Euro. Wie im Vorjahr ist auch die in Sachen „Spendenschwimmen" bestens erprobte SG W98/Waspo Hannover mit ihrer Erstligamannschaft ins Wasser gestiegen und hat eine Strecke von 24,5 km auf der Bahn der Firma Rossmann erschwommen.


 
© Wassersportfreunde 2012