< Abschlusswettkämpfe in Göttingen und Potsdam
29.06.18 17:50 Alter: 139 Tage
Kategorie: Schwimmen

Internationale DM Freiwasser in Mölln

!!! Qualifikation Openwater JEM 2018 Malta !!!


Bevor wir zu den internationalen deutschen Meisterschaften im Freiwasser kommen, ist noch festzuhalten, dass sich Sara Safranko in Ungarn bei den offenen ungarischen Meisterschaften in Budapest an den Start gegangen war. Sie belegte über 50 Meter Freistil den dritten Platz und kehrt mit einer Bronzemedaille nach Deutschland zurück.

Hierzu herzlichen Glückwunsch.

Zu den internationalen deutschen Meisterschaften in Mölln reisten bereits am 27.06.2018 Markus Kriks mit seinem Trainer Carsten Gooßes an.

Nach recht ruhiger Anreise kamen beide zu ersten Formalitäten an den Schulsee in Mölln.

Markus hatte hier vor, die Qualifikation zu den Jugendeuropameisterschaften in Angriff zu nehmen.

Am 28.06.2018, gegen 12.00 Uhr machte er sich mit einer Gruppe von 12 weiteren Schwimmern aus den Jahrgängen 2001 und 2002 über die 7,5 km, 12 Runden a 625 Meter, ans Werk.

Bereits zuvor musste eine Entenfamilie Federn lassen, da sie den Schwimmern der 10 km keinen Platz machen wollten.

Markus leistete 6 Runden Führungsarbeit vor malerischer Kulisse und tollem Wettermit 25 Grad. In der 7. Runde überließ er dann die Führungsarbeit Nikita Rodenko und lag ständig bis auf eine Körperlänge auf Platz zwei. Hinter ihm folgte dann Max Brandenstein ebenfalls mit einer Körperlänge Abstand.

In der letzten Runde konnte Markus Nikita dann nicht mehr folgen und ließ ihn ziehen.

Auf den letzten 300 Metern musste er auch Max noch ziehen lassen.

Die Führungsarbeit hatte seine Spuren hinterlassen.

Markus belegte einen hervorragenden dritten Platz bei seinem ersten Start über 7,5 km und holte für W98 Hannover die Bronzemedaille.

Er hat damit aber trotzdem die Qualifikation für die JEM in Malta geschafft. Nikita darf als Ukrainer nicht für Deutschland starten. Max Brandenstein hingegen hat keine Nominierungszeit im Becken geschafft.

Markus wartet nun auf die endgültige Nominierung durch den Bundestrainer.

Greta Marlene Kolbeck starte am 29.06. über 2,5 km und belegte den fünften Platz in ihrem Jahrgang.

Auch hierzu herzlichen Glückwunsch

Am Montag, 02.07.2018, erfolgte die endgültige Nomienierung durch den DSV.

Hier wurde auch Sven Schwarz für die Staffel nominiert.

Glückwunsch an die beiden Teilnehmer an den JEM Open Water.


 
© Wassersportfreunde 2012