< DMSJ-Bundesentscheid im neu renovierten Stadionbad ein voller Erfolg
06.04.17 00:08 Alter: 84 Tage
Kategorie: Wasserball
Von: Frank von der Fösse

Suche nach der Konstanz

Waspo 98 startet erneut schwach


Darko Brguljan traf viermal, doch Waspo 98 unterlag in Barcelona. Foto: Jens Witte

Waspo 98 Hannover unterlag am neunten Spieltag der Champions League nach einem erneut verpatztem Auftaktviertel mit 10:12 (2:6, 3:2, 2:3, 3:1) bei Spaniens Serienmeister CN Atletic Barceloneta und verharrt in der Tabelle der Hauptrundengruppe B weiter bei drei Unentschieden. Die Tore teilten sich beim Gastspiel in der EM-Stadt von 2018 diesmal Darko Brguljan (4), Jorn Winkelhorst, Erik Bukowski (je 2), Marin Ban und Marek Tkac. Am 26. April gastiert zum Abschluss der Runde das Starensemble des italienischen Rekordmeisters Pro Recco im Stadionbad.


 
© Wassersportfreunde 2012