< DMSJ-Bundesentscheid im neu renovierten Stadionbad ein voller Erfolg
17.04.17 23:58 Alter: 122 Tage
Kategorie: Wasserball
Von: Frank von der Fösse

Recco als Abschlussmenü

Italiens Rekordmeister am 26. April zu Gast im Stadionbad


Der Star unter lauter Superstars bei Pro Recco: Serbiens Olympiasieger Filip Filipovic. Foto: Giorgio Scala/deepblue media

Die Gruppenphase der Champions League bläst um Endspurt: Bei dem am 26. April anstehenden zehnten und letzten Spieltag lädt das in dieser Saison mit internationalen Auftritten regelrecht verwöhnte Team der Waspo 98 Hannover noch einmal zu einer regelrechten Wasserball-Gala ein, wenn sich die Superstars von Italiens Rekordmeister Pro Recco im Stadionbad vorstellen (19 Uhr, Stadionbad).

 

Das Team aus der Nähe von Genua gilt angesichts der zahlreichen Topakteure als das „Real Madrid des Wasserballs“ und konnte alle neun bisherigen Auftritte in der Gruppe B gewinnen. Im Kader steht ein Dutzend olympiaerfahrener Spieler und stellt mit Serbiens Olympiasieger Filip Filopvic Europas erst jüngst gekürten „Wasserballer des Jahres“.

 



 
© Wassersportfreunde 2012